FANDOM


Spoilerwarnung!
Diese Seite oder dieser Abschnitt enthält Spoiler, die den Spaß am Lesen der Bücher nehmen können.

Bambi Ann „Bam“ Covalt ist ein Storch und für einen langen Zeitraum Starkeys rechte Hand im Storch-Club, bis sie sich gegen die Prinzipien des Storch-Clubs wendet.

Aussehen

Bam ist kräftig und hat ein männliches Aussehen.

Geschichte

Vollendet – Der Aufstand

Bam arbeitet auf dem Friedhof bei der Essensausgabe und ist Teil von Connors Inneren Kreis. Bam wird von Connor gefeuert, da sie verdorbenes Essen an die restlichen Wandler verteilt hat, und durch Starkey ersetzt. Bam will sich an Connor rächen, doch Starkey - mit dem sie Bekanntschaft macht - hält sie zurück und fordert von ihr Geduld. Sie wird das erste Mitglied von Starkeys Storch-Club und zu dessen rechte Hand ernannt.

Während der Räumung des Friedhofs flüchtet Bam in den Fluchtflieger. Nach dem Flugzeugabsturz kann sie sich zu den überlebenden Stochen retten.

Vollendet – Die Rache

Bam nimmt an den Angriffen der Storchenbrigade auf Ernte-Camps teil, bei denen sie ein eigenes Team leitet.

UnDivided

Bam zweifelt daran, ob die Storchenbrigade tatsächlich Gutes tut. Daher entführt sie mit Jeevan in einer Nacht Starkey und gibt sich dabei als Teilepirat aus. Die zwei bringen Starkey dazu, zu sagen, dass er mehrere Storche der Storchenbrigade an Teilepiraten verkaufen würde, um sich selbst zu retten. Anschließend zeigen sie ihre wahren Gesichter und geben zu, Starkeys Geständnis aufgenommen zu haben. Sie zwingen ihn, nie wieder zur Storchenbigade zurückzukehren, ansonsten werden sie den Storchen das aufgenommene Gespräch zeigen.

Den Storchen erzählen Bam und Jeevan, Starkey sei auf einer Erkundungstour von Teilepiraten gefangen genommen worden. Daher übernimmt Bam die Leitung der Storchenbrigade. Sie entlässt Hayden aus seiner Gefangenschaft und rüstet die Storche zum schnellen Aufbruch, um in einem anderen Versteck untertauchen zu können.

Trivia

  • Bam hasst es, bei ihrem Vornamen „Bambi“ genannt zu werden.