FANDOM


Spoilerwarnung!
Diese Seite enthält Spoiler, die den Spaß am Lesen der Bücher nehmen können.
Vergiss die Vergangenheit, lebe im Hier und Jetzt, Bruder.

–CyFi, Vollendet

Cyrus „CyFi“ Finch ist ein Junge, den Lev nach dem Trennen von Connor und Risa trifft. Später gründet er mit seinen Vätern die Tylor-Walker-Stiftung.

Aussehen

CyFi ist umberfarben und schlaksig.

Persönlichkeit

CyFi spricht die Sprache seiner Vorfahren. Er spricht so, weil er Respekt vor dem hat, was seine Vorfahren getan haben, damit es CyFi überhaupt gibt.

Geschichte

Kindheit

CyFi ist ein gestorchtes Kind, was bei einem gleichgeschlechtlichen Paar vor die Tür gelegt wurde. Da seine sienafarbenen Väter eine Familie gründen wollten, behielten sie es. Er lebt somit in einer Yin-Familie, doch CyFi hat kein Problem damit. Seine Väter haben gegeheiratet, um so das Verbot zu umgehen, das gleichgeschlechtliche Ehen seit dem Heartland-Krieg verbietet.

Einst wurde CyFi auf dem Fahrrad von einem Auto angefahren, sodass sein rechter Schläfenlappen verletzt wurde. Üblicherweise werden einzelne Gehirnzellen eingepflanzt, doch seine Väter bezahlten einen teueren, kompletten Schläfenlappen eines Wandlers, der, wie sich später herausstellt, Tylor Walker gehörte. Ein Achtel von CyFis Gehirn gehört nun Tylor.

Irgendwann aber verändert sich CyFis Verhalten in bestimmten Situationen: Er stiehlt, redet anders und bekommt dieselben Gefühle wie Tylor. Manchmal kann CyFi Tylor im Spiegel sehen. CyFis Väter wissen aber nichts von CyFis Anfällen.

Vollendet

Da CyFi denkt, Tylor werde ihn in Ruhe lassen, wenn er in seiner Heimatstadt Joplin, Missouri, war, rennt er von Zuhause weg und wird ein EA. In einem Einkaufszentrum spricht er Lev an, der Essensreste isst, da er ihm zeigen will, wie man schnell gutes Essen bekommt. CyFi besorgt ürig gebliebenes Essen von einem Imbiss, das er mit Lev teilt. Von nun an begleitet Lev ihn.

In Scottsburg, Indiana, bekommt CyFi einen Anfall. In einem Laden für Weihnachtsartikel stiehlt er eine goldene Weihnachtsbaumkugel und rennt anschließend vor Lev weg. Auf einem Spielplatz zerstört CyFi die Kugel in seinen Händen und bittet Lev, der ihn verfolgt, weitere gestohlene Schmuckstücke aus CyFis Mantel zu holen und im Sand zu vergraben.

Als die zwei in Joplin ankommen, werden sie bereits von CyFis Vätern und der Polizei und Cys Vätern erwartet. Aber Cy und Lev suchen Tylors Zuhause aus, wo Cy von Tylor gesteuert im Garten gestohlenen Schmuck ausgräbt und Tylors Eltern farum bittet, ihn nicht umwandeln zu lassen. Erst durch Levs Drohungen sagen Tylors Eltern das, was Cy hören will. Anschließend beruhigt er sich wieder und ist wieder er selbst.

Nachdem CyFi vom Klatscheranschlag in Happy Jack hört, tritt er an die Öffentlichkeit und löst einen Skandal aus, indem er von Lev erzählt. Seine Worte verhelfen den Gesetzgebern, das U-17-Gesetz zu verabschieden.

Vollendet - Die Rache

CyFis Väter haben die Idee, eine Gemeinschaft zu gründen, in der alle Menschen leben, die ein Teil von Tylor Walker in sich tragen. Sie gründen somit die Tylor-Walker-Stiftung und geben ihr bisheriges Leben auf.

...

UnDivided

...

Trivia

  • Vor seinem Unfall hatte CyFi einen IQ von 155, nach dem Unfall nur noch einen IQ von 130.
  • Er hat die beste Noten im Lesen und Schreiben in der Schule.
  • Bevor seine Väter die Tylor-Walker-Stiftung gründen, arbeiteten sie als Zahnarzt und Anwalt.
  • Der Name Cyrus Finch ist eine Erfindung von Haidy Fisher und ihrem Sohn Cyrus.[1]

Einzelnachweise

  1. Danksagung Vollendet

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki