FANDOM


Der burmesische Dah Zey präsentiert das dunkelste Ende von dem, was man als Schwarmarkt bezeichnet.

–Divan, UnDivided

Als Dah Zey wird der alptraumhafte Schwarzmarkt in Burma bezeichnet, der mit Wandlerteilen handelt. Er stellt eine harte Konkurrenz für die amerikanischen Teilepiraten dar.

Angeblich sollen die Chirurgen des Dah Zeys mit rostigen Skapellen die Umwandlung durchführen, ohne dass der Wandler betäubt ist. Umwandlungen sollen bis zu einer Woche andauern, bei denen die Operation des teilweise umgewandelten Wandlers immer wieder unterbrochen wird. Ebenfalls führen die Ärzte auf dem Dah Zey unmenschliche Experimenten mit den Wandlern durch. Beispielsweise wird versucht, lebensfähige Wesen aus der Mythologie zu erschaffen.

Der Dah Zey besteht zwar nur aus sieben Ernte-Camps, doch er regiert das Land Burma aus dem Untergrund.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki