FANDOM


Sag „Tschüss“ zur Umwandlung, und „Hallo“ zu dir, das wirklich du bist.

–Werbeanzeige

Der Organdrucker, später Rifkin-Skinner-Biobauer, ist eine von Janson Rheinschild erfundene Erfindung, die eine Alternative zur Umwandlung darstellt. Der Drucker ist zwar eine kleine Box mit übergroßem Gewicht. Er ist metallisch blaugrau, unauffällig und sieht wie ein gewöhnlicher, altmodischer Drucker aus.

Funktion

Sofern der Drucker mit pluripotenten Stammzellen gefüllt ist, kann er jegliche Zellen „drucken“. Dazwischen werden semipermeable Membranen „gedruckt“, die für den Freiraum für Blutgefäße sorgen.

Geschichte

Nach dem Unterschreiben der Charta des Lebens fühlt Janson Rheinschild sich schuldig für seine Erfindung, die das Umwandeln ermöglicht. Er beginnt, den Organdrucker unter Hochdruck zu entwickeln, um seine ersten Durchbruch durch eine fortschrittlichere Technologie zu ersetzen und so die Umwandlung von Jugendlichen aufzuhalten. Nach der Fertigstellung verkauft Rheinschild die Pläne und Prototypen des Organdruckers an BioDynix Medical Instruments, die den Organdrucker in Produktion stellen wollen. Nach ein paar Wochen findet Rheinschild heraus, dass BioDynix seine monatelange Arbeit vernichten lassen hat. Mit seiner Arbeit stirbt Janson Rheinschilds Hoffnung, seinen Fehler rückgängig zu machen. Nach Jansons Tod bleibt seiner Frau Sonia ein einziger Prototyp vom Organdrucker.

Jahrzehnte später zeigt Sonia Connor, Risa und Grace den Prototypen. Um den Drucker zum Laufen zu bringen, besorgen Connor und Risa Stammzellen im OSU Medical Center. Nach dem Brand in Sonias Antiquitätenladen rettet Grace den Prototypen aus dem Keller. Sie sucht eine vertrauenswürdige Firma, die den Organdrucker produzieren lässt. Sie verkauft den Drucker an Rifkin Medical Instruments. Anders als BioDynix vorher stellt Rifkin Medical Instruments den Organdrucker tatsächlich in Produktion. Der Organdrucker findet schnell Einzug in Krankenhäuser.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki