FANDOM


Spoilerwarnung!
Diese Seite enthält Spoiler, die den Spaß am Lesen der Bücher nehmen können.
ProaktivesBürgerforum.png

Das Logo des Proaktiven Bürgerforums im Cannes-Trailer 2016.

Unser Ziel ist es, Gutes in der Welt zu tun. Wir fördern Wissenschaft, Freiheit und spirituelle Aufklärung.

–Roberta, Vollendet - Der Aufstand

Das Proaktive Bürgerforum (engl. Proactive Citizenry) ist eine mächtige US-amerikanische Organisation, die von Janson Rheinschild gegründet wurde. Die ursprüngliche Aufgabe des Proaktiven Bürgerforums bestand darin, Jansons Erfindung vor möglichem Missbrauch zu schützen. Aber das Proaktive Bürgerforum ordnete sich schnell neu, sodass es sich gegen dieses Versprechen wandte und das Gegenteil bewirkte. Es sorgte dafür, dass die Gesellschaft die Umwandlung akzeptiert, und fördert und schützt diese bis heute mit allen Mitteln.

Geschichte

Die neue medizinische Technologie wird uns eher befreien als zu Sklaven machen, denn ich bin fest davon überzeugt, dass das Mitgefühl des Menschen größer ist als seine Gier. Deshalb gründe ich hiermit das Proaktive Bürgerforum. Es soll unerschütterlich darüber wachen, dass Nerventransplantationen nur ethisch korrekt durchgeführt werden. Ich bin zuversichtlich, dass Missbrauch die Aussnahme sein wird und nicht die Regel.

–Janson Rheinschild, Vollendet - Die Rache

Nachdem Janson Rheinschild und seine Frau eine weltbewegende Transplantationstechnologie fertiggestellt haben, gründet Janson das Proaktive Bürgerforum. Es soll sich in Zukunft um ethischen Fragen der Menschen kümmern und verhindern, dass seine Erfindung missbraucht wird.

Nach dem Unterzeichnen der Charta des Lebens wird Jansons Technologie für Umwandlungen missbraucht, was er nicht aufhalten kann. Nach mehreren Monaten wendet sich das Proaktive Bürgerforum, nun unter der Leitung von Dandrich, gegen die Rheinschilds und hebt deren Existenz auf. Es ordnet sich neu und unterstützt ab sofort die Umwandlung, um so größere Gewinne zu erwirtschaften.

Nach dem Rausschmiss von Janson Rheinschild setzt sich das Proaktive Bürgerforum das Ziel, das Leben, welches die Bevölkerung im Moment führt, zu schützen. Nur so kann es verschleiern, dass es die Umwandlung aktiv unterstützt. Um weiter der Öffentlichkeit fern zu bleiben, benutzt das Bürgerforum stets Namen fiktiver Unternehmen. Diejenigen, die dennoch schon einmal vom Proaktiven Bürgerfoum gehört haben, denken, es sei eine Wohltätigkeitsorganisation oder ein Sponsor für Werbeanzeigen für die Umwandlung.

Das Bürgerforum wirbt mit Werbetafeln und Anzeigen für das Umwandeln. Auf der anderen Seite wirbt - was viele nicht wissen - das Proaktive Bürgerforum auch gegen die Umwandlung, weil es so die Bevölkerung dazu bringen will, das Umwandeln mehr zu unterstützen. Das beinhaltet auch die Klatscherorganisation und andere Kampagnen gegen die Umwandlung. Das Proaktive Bürgerforum leitet die Nationale Jugendbehörde, sowie das amerikanische Militär.

Um das Umwandeln weiter zu unterstützen, wird mit dem Militär das geheime Projekt „Team Mozaic“ ins Leben gerufen. Im Rahmen dessen werden zahlreiche Verbundmenschen geschaffen, darunter ist auch Camus Comprix.

Hauptquartier

Das Hauptquartier des Proaktiven Bürgerforums liegt in Chicago. Im Eingangsbereich gibt es eine Marmorwand, auf der alle Präsidenten der Organisation verewigt sind. Im Garten stehen fünf Statuen der Mitgründer. Janson Rheinschilds Name und Statue wurden entfernt.

Bekannte Mitarbeiter

Trivia

  • Dem Proaktiven Bürgerforum gehört die Hälfe der Insel Molokai, Hawaii, wo es Verbundmenschen aufwachsen lässt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki