FANDOM


In sogenannten Revival-Kommunen leben Leute, die ein Körperteil eines Wandlers in sich tragen.

Es gibt bereits über 30 Stück solcher Kommunen, Tendenz steigend.

Geschichte

Nach dem Klatscherattentat im Happy Jack Ernte-Camp tritt CyFi an die Öffentlichkeit und löst einen Skandal aus. Er gründet mithilfe seiner zwei Vätern die erste Revival-Kommunde, die Tylor-Walker-Stiftung. Diese Lebensweise scheint beliebt zu sein, denn die Zahl solcher Kommunen wuchs schnell.

Lebensweise

Menschen, die ein Teil desselben Wandlers erhalten haben, können gemeinsam eine Revival-Kommune aufbauen, indem sie ihren gesamten Besitz verkaufen. Von dem Geld kaufen sie ein großes Grundstück nahe einer Stadt und bauen dort ein Haus, das genug Platz für mehrere Familien bietet. Danach können sie mit oder ohne Familie dorthin ziehen.

Ethymologie

CyFis Väter entschieden sich dazu, diese Lebensweise als „Revival-Kommunen“ zu bezeichnen. Dieser Name setzte sich in der Öffentlichkeit durch.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki