FANDOM


UnDivided ist der vierte Band der Vollendet-Reihe und ist damit Fortsetzer von Vollendet – Die Rache. Der Roman wurde am 14. Oktober 2014 auf Englisch veröffentlicht und soll 2019 auf Deutsch erscheinen.

Die Erzählung schließt sich nahtlos an die von Vollendet – Die Rache an. Die Handlung dauert von September bis November, also nicht einmal zwei Monate lang.

Charaktere

Hier sind nur die wichtigsten Charaktere aufgelistet. Eine komplette Auflistung gibt es in der entsprechenden Kategorie.

Erzähler

Der Erzähler des Romans wechselt von Kapitel zu Kapitel. Während in den meisten Kapiteln ein Hauptcharakter der Erzähler ist, kann diese Rolle von teils namenlosen Nebencharakteren, ganzen Gruppen oder abstrakten Dingen eingenommen werden.

  • Jeevan (1x)
  • Bam (1x)
  • Podcast (1x)
  • Mousetail (1x)
  • Mom (1x)
  • The Lady Lucrezia (1x)
  • Tarmac (1x)
  • UNIS (1x)
  • REM. (1x)
  • Jersey Girl (1x)
  • Mail (1x)
  • Divan (1x)
  • AWOL (1x)
  • Strangers (1x)
  • Co/nn/or (1x)
  • Gatherings (1x)

Inhaltsangabe

Spoilerwarnung!
Diese Seite oder dieser Abschnitt enthält Spoiler, die den Spaß am Lesen der Bücher nehmen können.

Heiligtümer des Zwecks (Sanctuaries of Purpose)

Argent hat Nelson versprochen, dass er ihm das Passwort zu dem Ortungschip geben werden, der seiner Schwester Grace eingepflanzt wurde, wenn er Divan persönlich kennenlernen darf. Da der Chip Nelsons einzige Chance ist, seine Erzfeinde Connor und Lev zu finden, begibt er sich mit Argent an die kanadische Grenze zu einem Treffen mit Divan.

Unterdessen ziehen Connor, Risa und Grace in Sonias Keller, wo sie mit anderen Wandlern übernachten. Sonia zeigt ihnen den letzten existierenden Prototypen des Organdruckers, der jedoch nicht funktioniert, da er mit Stammzellen aufgefüllt werden muss. Sie stellen fest, dass es keine Umwandlungen mehr geben würde, wenn jedes Krankenhaus über einen funktionierenden Organdrucker verfüge. Während ihres Aufenthalts in Sonias Antiquitätenladen zeigt sich, dass Sonia keinen einzigen Brief verschickt hat, den sie jeden Wandler schreiben lässt, der sich in ihrem Keller versteckt. Connor beschließt beim Anblick der Briefe, dass er seine Eltern wiedersehen muss.

Lev und Una haben währenddessen die Spuren der Teilepiraten Chandler Hennessey und Morton Fretwell bis nach Minneapolis, Kansas, verfolgt, wo sie ihnen eine Falle stellen wollen, um die beiden zum Stammesrat der Arápache zu bringen, der über sie wegen Wils Entführung richten soll.

Die Storchenbrigade wird mittlerweile von der Klatscherorganisation mit besten Waffen und Vorräten versorgt, mit denen sie weiterhin Ernte-Camps befreien soll. Starkey bemerkt Bams aufkommende Zweifel an der Storchenbrigade, weshalb er sie loswerden will.

Hier sind Drachen (Here Be Dragons)

Nach Cams Flucht zu Risa wird ihm ein Chip ins Gehirn eingepflanzt, der all seine Erinnerungen an das Vergangene löschen soll, dennoch weiß er noch immer, dass er das Proaktive Bürgerforum zu Fall bringen will. Roberta hat unterdessen den Verkauf von Cam an das amerikanische Militär abgeschlossen, da er das Gesicht eines modernen Militärs werden soll.

In Minneapolis setzen Lev und Una ihren Plan in die Tat um, indem Una die beiden Teilepiraten aufsucht und ihnen mitteilt, sie habe Lev gefangen genommen und wolle ihn an die beiden verkaufen. Daraufhin setzt sich Lev gefesselt in einen Frachtcontainer, wo der Handel zwischen Una, Hennessey und Fretwell stattfindet. Als Fretwell Levs Fesseln löst, betäubt dieser ihn mit einem versteckten Betäubungspfeil, während Una mit einer Waffe auf Hennessey zielt, der jedoch flüchten kann. Una nimmt die Verfolgung auf, aber Hennessey verunglückt tödlich auf der Verfolgsjagd.

Da Hayden zwar nicht mehr bei Angriffsplänen der Storchenbrigade helfen muss, aber weitehrin von ihr gefangen gehalten wird, startet er einen regelmäßigen Broadcast, mit dem er zum Widerstand gegen die Umwandlung aufruft.

Nachdem Argent sich ein Bild von Divan gemacht hat, verrät er Nelson das Passwort für den Ortungschips seiner Schwester. Im Anschluss erfährt Argent, dass Nelson ihn an Divan verkauft hat, sodass er in die Lady Lucrezia gebracht wird, Divans persönliches Ernte-Camp. Dort wird ihm eine Gesichtshälfte entfernt, die Nelson erhält, und durch eine künstliche ersetzt.

Ein Pfad zur Buße (A Path to Penance)

Sonia schickt Connor und Risa zum OSU Medical Center, wo sie Stammzellen besorgen sollen, mit denen sie den Organdrucker zum Laufen bringen wollen. Connor und Risa haben Erfolg bei ihrem Diebstahl in der besagten Einrichtung, sodass Sonia mit dem Organdrucker ein menschliches Ohr herstellen kann. Als Grace den Organdrucker im Anschluss im Keller verstecken will, lässt sie ihn unbeabsichtigt durch die Luke fallen, dass der Drucker zerstört wird. Connor fällt ein, dass sein Vater die nötigen Fähigkeiten besitzen könnte, den Drucker zu reparieren. Trotz Risas Widerworte macht sich Connor zu seinem alten Zuhause auf, um seine Familie zu treffen.

Nachdem Fretwell von Lev und Una zum Stammesrat der Arápache gebracht wurde, wird jener zu lebenslänglicher Haft verurteilt. Diese umgeht Fretwell, indem er sich in seiner Zelle erhängt. Da Lev und Una von den Arápache für ihre Tat gefeiert werden, möchte Lev den Stammesrat mit einer Petition dazu bewegen, gegen die Umwandlung anzukämpfen. Gegen Levs Erwarten weist der Stammesrat seine Forderung, die Grenzen des Reservats für flüchtige Wandler zu öffnen, zurück. Zwar wird er offiziell von Elina und Chal Tashi'ne adoptiert und somit Mitglied des Stammes, aber Lev muss sich einen neuen Plan einfallen lassen, mit dem er die Umwandlung aufzuhalten versuchen will.

In seinen letzten Tagen auf Molokai, Hawaii, entdeckt Cam all die anderen Verbundmenschen, die vom Proaktiven Bürgerforum um Rahmen von Team Mozaic erschaffen wurden. Er ist von ihnen der einzige, der aus dem küstlichen Koma erweckt wurde.

Dieser Weg muss enden (This Lane Must Exit)

Eines Nachts wird Starkey von Bam und Jeevan entführt, die sich als Teilepiraten ausgeben und ihn an den Dah Zey verkaufen wollen. Um sich selbst zu retten, bietet er den vermeintlichen Teilepiraten dutzende Storche der Storchenbrigade an, woraufhin sich Bam und Jeevan zu erkennen geben und daraufhin weisen, dass sie Starkeys Angebot aufgezeichnet haben. Sie fordern von ihm, nie wieder zur Storchenbrigade zurückzukehren, da sie ansonsten allen Storchen das aufgezeichnete Gespräch zeigen wollen. Als Bam und Jeevan zurück zur Storchenbrigade begeben, übernimmt Bam das Kommando über die Storchenbrigade, entlässt Hayden in seine Freiheit und versprcht, dass die Storchenbrigade keine weiteren Angriffe auf Ernte-Camps durchführen wird. Starkey hingegen bittet Dandrich, Vorsitzender des Proaktiven Bürgerforums und der Klatscherorganisation, um Hilfe. Dieser lässt Starkey ins Hauptquartier des Bürgerforums bringen, wo Dandrich ihm mitteilt, dass die Zusammenarbeitet zwischen ihnen beendet ist und er umgewandelt werden wird.

Unterdessen konnte Nelson mit Grace' Ortungschip Sonias Antiquitätenladen in Akron, Ohio, aufsuchen. Er betäubt Grace vor dem Laden mit seiner Waffe und fordert von Sonia, ihm Connor und Lev auszuliefern. Erst als er Gewalt androht, ruft sie Jack, der Lev vom Aussehen her ähnelt, aus dem Keller. Risa verlässt mit ihm den Keller und greift Nelson an, aber sie unterliegt ihm im Kampf. Nelson erkennt, dass sich Jack nur als Lev ausgegeben hat, woraufhin er ihn als Strafe erschießt. Nelson findet im Antiquitätenladen Connors Brief mit der Adresse seines alten Zuhauses in Columbus. Bevor er sich dorthin begibt, legt er ein Feuer in Sonias Laden, das sich rasant ausbreitet, sodass Sonia in den Flammen verbrennt. In Columbus angekommen, findet Nelson Connor vor dessen Zuhause, den er betäubt und wie Risa auch entführt. Als Grace sich von der Betäubung erholt hat, dringt sie in den Keller des brennenden Antiquitätenladens ein, wo sie die Überreste des Organdruckers rechtzeitig retten kann.

Maul des Monsters (Mouth of the Monster)

Für seinen neuen Plan rasiert sich Lev seine Haare komplett ab und lässt sich hunderte von Wandlernamen quer über seinen Körper tätowieren. Anschließend begibt er sich auf Liberty Island, wo er sich bis auf seine Unterwäsche auszieht und mehrmals in die Hände klatscht. Sofort entsteht Panik, sodass Ordnungshüter ihn mit tödlicher Munition niederschießen. Mit seinem Tod möchte Lev genug Aufmerksamkeit erregen, um Umwandlungsgegnern zu helfen.

Argent muss für sechs Monate auf der Lady Lucrezia arbeiten, bis er seine Schulden für seine künstliche Gesichtshälfte abbezahlt hat, die er erhalten hat, nachdem ihm eine Gesichtshälfte für Nelson entfernt wurde.

Connor und Risa finden sich nach ihrer Entführung in der Lady Lucrezia wieder, wo sie auf Starkey treffen, der von Dandrich an Divan verkauft wurde. Als Starkeys Umwandlung bevorsteht, fordert er Connor auf, ihn zu töten. Trotz Zögerns gehorcht Connor und erwürgt Starkey.

Als Argent erfährt, dass Connor und Risa auf der Lady Lucrezia sind, beschließt er, ihnen zu helfen, der Lady Lucrezia zu entkommen. Für den ersten Schritt ihres Plans lässt sich sich Connor mit dem UNIS umwandeln, obwohl sich Risa dagegen sträubt. Nach der Umwandlung vertauscht Argent Connors Körperteile mit denen von Bryce Barlow und informiert den Admiral, der Divan alle Körperteile von Bryce abkauft, die in Wirklichkeit Connors sind. Um auch Risa die Flucht zu ermöglichen, entlässt Argent alle gefangenen Wandler in der Lady Lucrezia kurz vor dem nächsten Landeanflug aus ihren Zellen. Vom Frachtraum aus fliehen die Wandler während des Stopps in alle Richtungen. Zwar werden manche von ihnen betäubt, aber Risa kann erfolgreich entkommen.

Während des Halts ist auch Nelson anwesend. Dieser wird von Argent niedergeschlagen und in das UNIS gebracht, wo Argent dabei zusieht, wie Nelson umgewandelt wird.

Der rechte Arm der Freiheit (The Right Arm of Liberty)

Allerheiligen (All Saints)

Cover